Zur Person

Zur Person

„Es ist mir ein großes Anliegen, Menschen in ihren stimmlichen und persönlichen Entwicklungszielen zu unterstützen.
Dabei ermöglicht mir meine langjährige berufliche Erfahrung eine kreative Herangehensweise an klinisch-therapeutische, pädagogische, kommunikative und künstlerische Fragen.“
Britta Balandat, Logopädin MSc

seit 2009
Klinische Logopädin mit den Schwerpunkten Diagnostik und Behandlung von Stimmstörungen am UniversitätsSpital Zürich

Konzeptionierung von Fachtagungen und Weiterbildungen im Bereich Stimme

Kurse zu SOVTE (Schweiz, Deutschland, Österreich) und Kurse im Bereich Stimme an der Universität Zürich im Bereich Hochschuldidaktik

Coaching von Schauspieler*innen, Sänger*innen und Sprecher*innen, sowie Supervision im fachtherapeutischen und –pädagogischen Kontext

Berufsbegleitendes Studium und Abschluss als Master in Logopädie (MSc) an der Donau Universität Krems

Erforschung der Wirksamkeit des Lip Trills auf multidimensionale akustische Parameter der Stimmfunktionen im Rahmen der Masterarbeit

2004-2009
Lehrlogopädische Leitung und Leitung des Fachbereichs Stimme an der REHA-Med, Lehranstalt für Logopädie in Rheine, Deutschland

1997-2004
Klinische Logopädin im Klinikum Dortmund, Deutschland

1997
Abschluss als Logopädin am Institut für Logopädie in Dortmund, Deutschland.

Gesang
Meinen beruflichen Weg als Logopädin begleitet meine musikalische Arbeit im Bereich Jazzgesang. Grundlagen als Sängerin erwarb ich im Jazzgesangs-Studium an der Folkwang Musikhochschule Essen (Deutschland), die durch den Unterricht bei Elisabeth Tuchmann, Norbert Gottschalk, Silvia Droste, Theo Bleckmann und andere Musiker*innen weiter gefördert und ausgebaut wurden.

Kommunikation
Wertvolle Impulse aus Fortbildungen im musikpädagogischen Bereich (Rabine und Lichtenberger Methode, Atemtraining für Sänger, Sprecher und Instrumentalisten nach Margot Scheufele-Osenberg) und im Bereich Kommunikation und Selbstmanagement (SVEB1 Zertifikat Erwachsenenbildung, Changemanagement, Motivationial Interviewing, Resilienztraining) unterstützen meine tägliche Arbeit.

Veröffentlichungen

  • „Effekte des Lippenflatterns auf multidimensionale akustische Parameter der Stimmfunktionen“ (Donau Universität Krems 2014) www.donau-uni.ac.at
  • „Der Zürcher Stimmdiagnostik Basisbogen (ZSB) der Abteilung Phoniatrie-Logopädie am UniverstitätsSpital Zürich“ (Forum für Logopädie 2013) www.researchgate.net

Auswahl vergangener Veranstaltungen

  • Vortrag DBL Jahreskongress Mainz,
    Sa 17. Juni 2017: Warum sich Stimmleistungen mit Trill, Tube und Straw verbessern lassen
  • SOVTE Vertiefungskurs Zürich: 28.04.2017
  • SOVTE Basiskurs Zürich: 08.04.2017
  • SOVTE Inhouse Training in Thun, 18.03.2017
  • Wirkungsvolle Stimme in Präsentationen/Vorträgen – ein Zufall?
    UniversitätsSpital Zürich, Abteilung Informatik: 15.02.20017, 20.02.2017
  • SOVTE Basiskurs Zürich: 03.02.2017
  • SOVTE Inhouse Training in Aarau: 20.05.2016

Abteilung Phoniatrie und Klinische Logopädie UniversitätsSpital Zürich (Leitung, Organisation KD Dr. med. Jörg Bohlender und Britta Balandat, MSc)

  • 6. Zürcher Stimmtagung: „Funktionelle Stimmstörungen“ 24.11.2016
  • Praktische Stimmtherapie: „Estill Voice“ Kursleitung Eleanor Forbes 20.05.2015
  • Praktische Stimmtherapie: „SOVTE“ Kursleitung Britta Balandat, MSc 18.09.2015
  • Update Stimme: „Einseitiger Stimmlippenstillstand: Diagnose und Therapie“ 29.11.2013
  • 5. Zürcher Stimmtagung: „Stimmen in der Popularmusik“ 22.11.2013
  • 4. Zürcher Stimmtagung: „Die Sprechstimme zwischen Beruf und Kunst“ 16./17.11.2012
  • 3. Zürcher Stimmkurs: „Stimmtherapie“ 14.10.2011
  • 2. Zürcher Stimmkurs: „Stimmdiagnostik in Praxis und Theorie“ 05./06.11. 2010
  • 1. Zürcher Stimmkurs: „Stimmtherapie in Praxis und Theorie“ 28.05.2010

Hochschuldidaktik-Weiterbildung an der Universität Zürich und ETH Zürich

  • „Mit Stimme und Vortragstechnik meinen Auftritt optimieren“.
    Kursleitung Dr. Eva Buff Keller und Britta Balandat, MSc 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
  • „Instrument Stimme: Pflege und Training“.
    Kursleitung KD Dr. med. Jörg Bohlender und Britta Balandat, MSc 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
  • „Wirkungsvolle Stimme, ein Zufall?“ Kursleitung Britta Balandat 2016, 2017